Galerie

Lokschuppen, Bottrop

Domenica und Dennis haben mich über Instagram gefunden und die Chemie zwischen Hochzeitspaar und Fotograf passte sofort. Das Getting-ready fand bei schönstem Hochzeitswetter in Oberhausen statt, also direkt neben meiner Heimatstadt Dinslaken. Bevor es in einer Limousine in Richtung Lokschuppen (Bottrop) ging, wurde, fleißig frisiert, vorbereitet und natürlich fotografiert. Es entstanden so unglaublich viele tolle Bilder. Nach der sehr emotionalen Trauung, gab es noch ein kleines Brautpaarshooting, bevor der DJ und der Saxophonist für einen krönenden Abschluss sorgten.

St. Katharina, Stadt Blankenberg

Die Hochzeit meines geschätzten Kollegen Mario und seiner Frau Yvonne fand in der römisch-katholischen Pfarrkirche Sankt Katharina, der Titularstadt Blankenberg, bei Hennef statt. Ein schöner Sommertag, mit vielen gut gelaunten Gästen, von denen ich schon einige von gemeinsamen Fahrten zu Fußballspielen kannte (die Braut übrigens auch) . Diesmal allerdings nicht im rot-weißen Trikot, sondern im schicken Hochzeitsdress. Das Brautpaarshooting fand an der nahe gelegenen Burg Blankenberg statt.

Michaelskapelle, Bad Godesberg

Ich LIEBE Getting-ready Bilder. Meistens geht es etwas hektisch zu, aber man spürt immer diese besondere Vorfreude, die in der Luft liegt. Alle sind hochkonzentriert, aber der Spaß kommt nie zu kurz. Überall liegen Schminksachen, Kleidungsstücke und schicke Accessoires rum. Genug also um ein ganzes Fotoalbum zu füllen. Für mich als Hochzeitsfotograf natürlich ein wahres Eldorado. Die Hochzeit dieses unglaublich sympathischen Paares fand später in der Michaelskapelle statt. Eine wunderschöne kleine Kirche mit einer tollen Atmosphäre!

Villa Stella Rheni, Bonn Bad-Godesberg

Bereits die standesamtliche Hochzeit dieser beiden Glücklichen durfte ich begleiten und weil die Chemie so gut passte, wurde ich noch zusätzlich für ein Hochzeitsvideo der kirchlichen Trauung, sowie für begleitende Bilder während der Feierlichkeiten gebucht! Die Villa „Stella Rheni“ in Bonn Bad-Godesberg bietet wirklich eine traumhafte Location, welche man auch als Hochzeitsfotograf nicht alle Tage zu sehen bekommt. Ein toller Nachmittag, mit guter Musik im stilvollen Ambiente und einem glücklichen, tollen Paar!

La Remise, Königswinter

Ich habe selten eine Hochzeit fotografiert, bei der so viel gelacht wurde. Das Brautpaar hat mit seiner fröhlichen Art wirklich jeden der Hochzeitsgäste, inklusive der Standesbeamtin, angesteckt. Natürlich auch mich und es war nahezu unmöglich, diese Stimmung nicht auch in den Bildern einzufangen. Die Location in Königswinter ist übrigens recht neu und wirklich empfehlenswert. Die hellen Räume bieten einen  passenden Rahmen für eine standesamtliche Trauung in einer Mixtur aus moderner und klassischer Einrichtung.

Schlosshotel Kommende Ramersdorf

36 Grad im Schatten, ein wunderschönes Schloss und ein super lockeres Pärchen. Was will man als Hochzeitsfotograf mehr? Ok. Ein drittes Hemd wäre gut gewesen, denn spätestens nach dem „Ja-Wort“ der beiden, war das zweite auch „durch“. Danach ging es raus an die frische Luft und mit Hilfe des Trauzeugen, der mich unterstütze die pralle Sonne mittels eines Diffusor vom Brautpaar fernzuhalten, entstanden wunderschöne Brautpaarbilder.

St. Nikolaus, Brohl

Über die Nikolauskirche in Brohl findet man wenige Informationen, geschweige denn Bilder im Internet. Ich kann sagen, dass diese Kirche eine der schönsten ist, in der ich bisher fotografieren durfte. Das Licht fiel wunderbar durch die verzierten Fenster ins Innere und es entstand eine wahrhaft andächtige Atmosphäre. Der Pfarrer und die emotionalen Worte des Brautpaares bleiben mir in Erinnerung, genauso wie das Brautpaarshooting in der untergehenden Sonne am späten Nachmittag. Perfekte Voraussetzungen für stimmungsvolle Bilder!

Marienkapelle, Klein-Villip

Diese standesamtliche Hochzeit und die anschließende Feier durfte ich an einem eiskalten Dezembertag fotografisch begleiten. Die Marienkapelle in Klein Villip ist zugegebenermaßen wirklich winzig. 2 Heizlüfter haben somit gereicht, dass die Gäste, die auf 6 Bänken Platz nehmen konnten, nicht allzu eisige Füße bekamen. Im angrenzenden Reitstall des Ortes, durfte ich noch Bilder von der Braut und ihrem geliebten Pferd machen, bevor es dann zu den Feierlichkeiten nach Hause ging. (Die Torte!!!)

 

Schloss Ehreshoven, Engelskirchen

 

 

Rathaus, Aachen

Bildbearbeitung? Ja, aber wie?

Kennst du das? Du stöberst durch verschiedene Hochzeitszeitschriften und suchst nach weiteren Inspirationen für euren großen Tag. Je mehr du bei Instagram suchst und desto weiter du in den Tiefen von Pinterest versinkst, desto mehr Träumereien und Sehnsüchten verfällst du. „Wahnsinn, was andere für tolle Hochzeiten erlebt haben“.


Du weißt es vermutlich aber selbst. Es entsteht dabei leider oft eine falsche Erwartungshaltung. Denn deine Hochzeit findet nicht auf dem höchsten Berg Islands statt. Und nein, auch an einem weißen Strand in Griechenland werdet ihr euch nicht euer „Ja.-Wort“ geben. Die Hochzeit findet im schönen Rheinland statt.


Womöglich in einer kleinen, hübschen Kirche, vielleicht in einem schnörkelosen Standesamt, oder es wird eine Trauung unterm freien Himmel im Siebengebirge. Was ich sagen möchte? Dazu gleich mehr. Vorab nur folgendes: Lass dich nicht blenden von all den Bildern, die zu einem Großteil inszeniert wurden!


Keine Frage! Ich habe großen Respekt vor anderen Fotografen, die es schaffen mit ihren Bildern diese warme, vertraute und technisch einwandfreie und moderne Atmosphäre zu erzeugen.

Viel zu oft ist es jedoch so, dass diese Fotografen professionelle Models gebucht haben. Dann wird in intensiver Arbeit, an genau dem Look gefeilt, der aktuell so angesagt ist und der, ohne Frage, auch bei mir immer für ein staunendes Gesicht sorgt.

Dies alles hat aber NICHTS mit der Realität zu tun. Am Tag der Hochzeit werden keine Models gebucht. Am Tag eurer Hochzeit, bist du mit deinem zukünftigen Ehemann und all deinen Hochzeitsgästen wahrscheinlich in Bonn, Köln, Düsseldorf oder Koblenz, aber ihr seid nicht für ein Fotoshooting nach Mallorca, Venedig oder an die Côte d’Azur geflogen. Und ganz ehrlich? Sei froh darüber und versuch nicht etwas herbeizusehnen, was 1. unrealistisch ist und 2. nicht deiner Persönlichkeit bzw. deinem Leben hier in deiner Heimat entspricht.

Nun zu meiner Aufgabe. Ich bin kein Fotograf, der diesen modernen Stil zwanghaft in seine Fotos pressen muss. Ich richte mich grundsätzlich danach, was an dem Tag wirklich passiert ist. Wie war das Wetter, wie hat sich die Stimmung auf eurer Hochzeit entwickelt und natürlich sind es die vielen kleine Details, die dafür sorgen, dass sich die Geschichte eurer Hochzeit so erzählen lässt, wie sie eben war.

Wunderschön, liebevoll, aber eben nicht gestellt! Natürlich gehe ich aber auch immer individuell auf deine Wünsche ein. Wenn dir ein gewisser Farblook gefällt, lässt sich das genauso gerne umsetzen, wie deine Vorliebe für schwarz/weiß Aufnahmen.

Flexibilität ist das Zauberwort! Lass uns zusammensetzen und über deine Wünsche sprechen. Ich bin sicher, dass meine Fotos deine Hochzeitsgeschichte genau so erzählen können, wie Du sie dir vorstellst!

Nimm jetzt Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf deine Anfrage!